Freitag, 25. Mai 2012

"Vorwärts..Abwärts...AUS"

.. so lautet es in einem Song der Band ASP. Und so geht es momentan auch mir. Auf minimale Besserungen in der Hand folgte ein chirurgisches "Dann muss es wohl eine andere Ursache haben." *seufz* Abwarten, heilen lassen, weiter suchen. Hach, was für ein Spaß. Aber das Häkeln und Nähen geht mit größter Geduld und einem "Ein Indianer Kreativling kennt keinen Schmerz" schon recht gut von der Hand. Nur so übt man schließlich - neben dem Windelwechsel und dem täglichen "Wie richte ich kunstvoll Obst, Brot und Wurst auf dem Tellerchen an, sodass das kleine Wesen auch mit Freuden isst" - die Hand einigermaßen fit zu halten. Das kleine Wesen hat monetan auch wieder mit verstopfter Nase zu kämpfen. Gestern lag Mama tapfer von Mitternacht bis halb 6 vor dem Bettchen und hat Nase geputzt, Kopf gestreichelt und gesungen. Und als Mama gerade eingenickt war, kam doch ein kleines Händchen aus dem Kinderbett um Mama die Schulter zu streicheln. Hach, mein kleines Wesen ist schon so groß und so viel dankbarer als jeder Erwachsene. Mit neuen Wörtern konnten wir heute auch wieder glänzen. Das Möhrchen heißt nun "Momo" und wie man "Eis" sagt, weiß das kleine Wesen ganz genau. Auch wie man Mama und Papa davon überzeugt, dass man nun gern zur Toilette gehen würde, weil Windeln vollmachen mit 14Monaten ja schon gar nicht mehr so toll ist,wie vor zwei Monaten *staun* So verabschiede ich mich heut voller Stolkz und ein bisschen Nervösität. Morgen ist es so weit. Seit fast zehn Jahren plappern André und ich nun von einem persönlichen Treffen. Eine der wenigen "Jugend-Chat-Freundschaften", die man nicht unter "achje, war ich jung und naiv" abtun kann. Ich freue mich. Ich wünsche allen einen angenehmen Abend und schöne Pfingsten.

Mittwoch, 16. Mai 2012

Craby News

Gestern Abend gab es noch neue Bewohner für unser Aquarium - gleichzeitig musste das 40l Becken einem 80l Becken weichen.
Zu unseren Neonfischen, unserem Panzerwels und unseren Antennenwelsen haben sich nun 4 Red Fire Garnelen und zwei Marmorkrebse gesellt. Die Garnelen durchwuseln das gesamte Becken während Mr. Crabs (ich mag Spongebob nicht... aber der Name gefällt mir) die Pflänzchen begutachtet und Nummer Zwei nur 3Mal zu sehen war. Er ist wohl schüchtern - deshalb konnte ich ihm auch noch keinen Namen zuordnen.
Das kleine Wesen und ich können stundenlang vor dem Aquarium stehen. Papa schaut auch oft rein, um die kleinen Garnelen zu zählen - so hat eben jeder seine eigenen "Ziehkinder". ^^

Heute ist unser kleines Wesen erst um 20.30Uhr im Bett gewesen - Besuch ist eben wichtiger als eine Mütze Schlaf. Aber unser Sandmännchen-Buch hat dann wohl doch geholfen.
Papa hatte überraschend frei, sodass der Tag auch für die kaputte Hand recht angenehm verlief - sogar eine Stune länger schlafen lassen haben mich meine Liebsten heut - wie wunderbar erholsam.

Allen - eventuellen - Lesern wünsche ich noch einen angenehmen Abend.

Dienstag, 15. Mai 2012

Erfolge, Erfolge...

Nachdem ich am 09.05.2012 meine rechte Hand operieren ließ, kommt heut - hoffentlich - die Gipsschiene ab. Da mein Mann weiterhin arbeiten ging, hab ich mir meine Schwester - die zum Glück Urlaub hat - ins Haus geholt. Sie ist nicht nur gelernte Krankenschwester, sondern auch ehrgeizige Windelwechslerin, Ballspielerin und Baustein-Türmchenbauerin. :) Inzwischen kann ich das kleine Wesen allein wickeln.
Leider durfte die Gipsschiene heute doch noch nicht weichen... Gibt Probleme bei der Heilung... hoffentlich wird das noch *nervös*

Das kleine Wesen zieht sich schon fast allein aus... Beim Anziehen verzweifeln wir noch etwas... morgen ohne Hilfe von der Tante... wird spannend aber sicher machbar... Unterhalten werde ich gut. Unser kleines Wesen ist nun 14 Monate alt und kann sich schon sooo gut äußern.... Töpfen brauchen wir nicht mehr... Es ist schon groß... benutzt die Toilette und sagt uns inzwischen fast immer, wann es mal muss. "Tee" ist neben "wauwau" und "lalami" eines der wichtigsten Wörter.. und natürlich "Beeeebiiii" und "piiiitsiiiiiipatsch" (Pittiplatsch) aus unserem Sandmann-Buch... ich bin so stolz auf das kleine Wesen...